Energieberatung

Energie wird immer kostbarer. Ein bewußter und sparsamer Verbrauch ist sinnvoll. Der Umweltschutz und schwindende Rohstoffe lassen uns umdenken und nach neuen Wegen suchen.

Die Bundesregierung hat sich verpflichtet den CO2-Ausstoß drastisch zu senken. Mit der Energieeinsparverordnung (EnEv) die erstmals 2009 erlassen wurde und inzwischen 2014 und 2016 erweitert wurde, werden neue Grenzwerte gesetzt, um die Sanierung des Gebäudebestands und Neubau von Wohngebäuden energetisch sinnvoll zu gestalten. Die EnEV wird in ihrer Wirkung von weiteren Normen und Gesetzen wie dem Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) unterstützt.

Die Verwendung und Fortentwicklung von erneuerbaren Energien, wie Solar-, Wind-, Wasser- und nachwachsende Rohstoffe spielen eine immer wichtigere Rolle und werden auch entsprechend gefördert.

Eine Energieberatung kann dabei helfen, sich für die richtigen Maßnahmen zu entscheiden:

  • Ist-Aufnahme liefert Qualität der äußeren Bauteile und der Anlagentechnik
  • Aufdeckung von Schwachstellen
  • Maßnahmenvorschläge zeigen die prozentuale Energieeinsparung einer Maßnahme unter wirtschaftlicher Betrachtung (Amortisation) auf

Das Ergebnis ist ein speziell auf Sie abgestimmter Maßnahmenplan

Allgemeine Energieberatung

Vor-Ort-Beratung